Bürger-Energie Tübingen eG
Seite druckenSeite mit Rahmen anzeigen

Aktuelles zur Bürger-Energie Tübingen eG

regenerative Energiequellen

[ Bioenergiedorf-BreitenholzArtikel in "Geno Graph" ]

Generalversammlung 2020 erst im 2. Halbjahr

(17.6.20)  Im ersten Halbjahr 2020 konnten wegen der Corona-Pandemie lange Zeit keine größeren Veranstaltungen stattfinden. Die Gesetzeslage ermöglicht deshalb in 2020 auch für Genossen­schaf­ten ein geändertes Vorgehen. Der Jahres­abschluss 2020 kann vom Auf­sichts­rat fest­gestellt werden. Ferner sind virtuelle Sitzungen und Versamm­lungen mög­lich und die General­ver­samm­lung kann auch im 2. Halb­jahr statt­finden.

Vorstand und Aufsichtsrat der Bürger-Energie-Tübingen eG haben in ihrer letzten gemein­samen Sitzung (als online-Konfe­renz durchgeführt) beschlos­sen, dass der Auf­sichts­rat den JA 2020 fest­stellen soll. Die General­ver­samm­lung soll dann im 2. Halbjahr 2020 statt­finden. Über deren Form und weitere Details werden unsere Mit­glieder noch aus­führ­lich durch e-Mail bzw. Brief informiert.

Jahresstromdaten 2019

(25.3./17.6.20)  Auch 2019 war ein sonniges Jahr. Mit rund 1,26 Mio kWh liefer­ten unsere PV-Anlagen und -Beteiligungen nahezu genauso viel Solarstrom wie 2018, lediglich 7000 kWh weniger als in 2018. Auf unsere Windkraft-Beteiligung entfielen rund 1,9 Mio kWh. Die Beteiligung an der Solarcomplex AG ist in den Daten noch nicht enthalten.

PV-Strom 2012-2019

regenerative Energiequellen

Bioenergiedorf Breitenholz – die Idee wird Projekt

"Geno-Graph"-Artikel vom 6.7.2020 zum Projekt im Mitgliederportal des bwgv

(20.3.2020)  Nach gut eineinhalb Jahren Vorarbeit nun "grünes Licht" für das Bioenergiedorf Breitenholz: Mit Wärmelieferverträgen für den Anschluss von bisher 90 Gebäuden an das Nahwärmenetz beschlossen wir, das Projekt zu realisieren und die Wärmeversorgung der angeschlossenen Haushalte auf 100% erneuerbare Energien umstellen. Weitere Kunden werden vermutlich noch hin­zu­kommen, spätestens wenn die Bagger­arbeiten beginnen. Als Baubeginn ist Dezember 2020 angestrebt.

Die Wärme wird überwiegend mit Holzhackschnitzeln aus der Region erzeugt. Etwa 25 Prozent der Wärme sollen mit einem großen Sonnen­kollek­tor­feld gewon­nen werden, das neben der Heizzentrale am Ortsrand platziert wird. Eine Wärme­pumpe soll in Frühjahr und Herbst einen kleinen Teil der Wärme liefern.
Pressemitteilung zum Bioenergiedorf Breitenholz vom 12.03.2020

Weitere (inzwischen ältere) Informationen gibt es auf separaten Seiten. Diese werden in der nächsten Zeit neu gestaltet werden. Die Links dorthin:
Infos über Veranstaltungen 2018-19 und Links zu Materialien
Zusammenstellung von Projekt-Informationen aus "Ammerbuch aktuell"
Direkte Links zu einigen Materialien:
Vortragsfolien zur Veranstaltung 6.6.19 (Wärmeliefervertrag) (pdf-Datei)
Bericht Veranstalt. 25.3.19, Vortragsfolien   • FragebögenAnschreiben 2018

Breitenholzer besichtigten Bioenergiedorf Büsingen

Breitenholzer vor Sonnenkollektoren
Foto: H. Krahn-Wagner 

Ein Teil der Breitenholzer Besuchergruppe vor Sonnenkollektoren und der Heizzentrale in Büsingen. Ganz vorne (4. von links): Ortschaftsrat Dennis Martens. In der Mitte: Bürger-Energie Geschäftsführer Arvid Goletz und Vorstand Wilfried Kannenberg. Solarcomplex-Vorstand Bene Müller steht etwas weiter rechts im Hintergrund.

(26.10.18)  50 Bürger*innen aus Ammerbuch-Breitenholz folgten im September unserer Einladung in das Bioenergiedorf Büsingen im Landkreis Konstanz, das die Solar­complex AG plante und betreibt. Deren Vorstandsmitglied Bene Müller zeigte den interessierten Besuchern das 1000 m2 große Sonnen­kollek­tor­feld, das seit 2013 insgesamt 105 Gebäude mit Wärme versorgt und von Mai bis September deren Wärmebedarf mit Hilfe eines 100.000 Liter Wasser fassenden Puffer­speichers deckt. Anschließend wurde die Heizzentrale besichtigt, in der zwei Holz­hack­schnitzel-Kessel die in der kalten Jahreszeit zusätzlich benötigte Wärme bereitstellen. Ein Elektrofilter reinigt die Abgase. Dadurch hat sich die Büsinger Luftqualität deutlich verbessert.
Weitere Informationen zum Bioenergiedorf Büsingen

Weitere Materialien und Infos zum Projekt Bioenergiedorf Breitenholz
 

[ zum Seitenanfang ]

regenerative Energiequellen

Generalversammlung 2019

(8.6./7.8.19)  Am 4. Juni 2019 nahmen rund 60 Mitglieder an der ordentlichen Gene­ral­versammlung 2019 unserer Genossenschaft Foto von der Generalversammlung 2019 im Saal der VR Bank Tübingen teil. Sie stellten den Jahresabschluss 2018 fest, beschlossen die Aus­schüttung für das abgelaufene Geschäftsjahr und die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat. Unsere Mitglieder können
das Protokoll  und  • die Kurzfassung des Jahresabschluss 2018
im Mitgliederbereich herunterladen.
 

[ zum Seitenanfang ]

E-Mail-Adresse der Bürger-Energie Tübingen:
neue e-Mail-Adresse

PV-Anlagen Bürger-Energie Tübingen
Telefonischer Kontakt: Herr Goletz ist unter (07071) 157-2017 zu erreichen.

Windpark "Länge"

(20.3.2020)  Der letzte Stand zum Windpark Länge ist eine Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs Mannheim vom 17.12.2019. Dadurch wurden erteilte Genehmigungen ungültig und der Bau des Windparks gestoppt. Ausführlich und verständlich dargestellt ist das in einem
Artikel zur Entscheidung des VGH in Badische Neueste Nachrichten

Weitere Links zum Thema:
Details zu Stand und Historie des Windpark Länge bei solarcomplex AG
Weitere Details zum Projekt auf der Website der Solarcomplex AG.
Website des Windpark Länge
• Diverse Artikel findet man im Online-Angebot des Südkurier, vor allem zur Position der Windenergie-Gegner.

[ zum Seitenanfang ]

regenerative Energiequellen

Neue berufliche Funktion für Herrn Kannenberg

(21.3.2018)  Unser Vorstandsmitglied Wilfried Kannenberg schied Anfang 2018 auf eigenen Wunsch aus der Geschäftsführung der Stadtwerke Tübingen aus und ist seither Technischer Generalbevollmächtigter der Stadtwerke für Großprojekte. Unserer Genossen­schaft bleibt er erfreulicherweise auch weiterhin als sehr engagierter Vorstand erhalten.
Pressemitteilung der swt zum Funktionswechsel von Herrn Kannenberg

[ zum Seitenanfang ]

regenerative Energiequellen

 
Nachfolgend einige Dauer-Infos, die ab und zu aktualisiert werden

Was finden Sie auf unseren Webseiten?

Informationen zu jeder einzelnen PV-Anlage und zu unseren PV- und Windenergie-Beteiligungen
Jede PV-Anlage wird auf einer eigenen Webseite detailliert mit Text, Bild und Stromdaten vorgestellt (Aufruf in der Navigationsspalte links), die Beteiligungen etwas komprimierter auf zusammenfassenden Seiten. Daten und Diagramme zur Stromproduktion werden bei den eigenen PV-Anlagen im Abstand von einigen Monaten aktualisiert, bei den Beteiligungen jahresweise.
Stromerträge nach PVAVergleichende Diagramme zur Stromerzeugung
In jeweils mehreren Diagrammen können Sie die Stromerträge der Bürger-Energie-eigenen PV-Anlagen jahresweise miteinander vergleichen: Stromerträge 2012, 2013, 2014, 2015, 2016.
(2017 folgt demnächst.)

Informationen über die Genossenschaft
Ziele, Mitglieder, FunktionsträgerInnen und Ansprechpartner, Kooperationen, spezielle Vorhaben, Berichte über einzelne Generalversammlungen, Presseberichte, ferner für Mitglieder verschiedene Unterlagen.

Literatur
(22.12.15)  Auf unserer Seite • Literatur finden Sie Links zu interessanten Webseiten im Kontext Energiewende und Klimawandel, ferner weiterhin einige Artikel aus der Zeit­schrift GenoGraph des Baden-Württem­bergi­schen Genossen­schafts­verbands e. V. (BWGV).

[ zum Seitenanfang ]

regenerative Energiequellen

ENERGIEkooperativ

Diesen programmatischen Namen haben sich die Beteiligten – bisher vier regionale Energie-Genosssenschaften, die Stadtwerke Tübingen und der Verein SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – für ihre gemeinsamen Vorhaben gewählt.
Weitere Informationen zu ENERGIEkooperativ ...

 

letzte Änderung der Seite: 30.07.2020

[ Diese Seite drucken ]   [ zum Seitenanfang ]

Bürger-Energie Tübingen eG  •  Eisenhutstr. 6, 72072 Tübingen
Tel. (07071) 157-2017   Fax (07071) 157-105   E-Mail:E-Mail-Adresse
www.buerger-energie-tuebingen.de  |  ImpressumDatenschutzerklärung